Flucht- & Rettungspläne

Flucht- und Rettungspläne

Ein Flucht- und Rettungsplan wird nach DIN ISO 23601 und den technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A2.3 (DIN EN ISO 7010, DIN 4844-2, ehem. BGV A8) erstellt.

Er enthält alle für den Nutzer notwendigen Angaben, die im Brand- bzw. Notfall für den Betrachter wichtig sind.

 

Flucht- und Rettungspläne müssen aktuell, übersichtlich, gut lesbar und farblich unter Verwendung von Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen gestaltet sein.

 

Die Flucht- und Rettungspläne müssen graphische Darstellungen enthalten über:

 

 

   - den Gebäudegrundriss (Maßstab ist

     abhängig von der Größe der baulichen

     Anlage, Anbringungsort der Fluchtpläne

     und des notwendigen

     Detaillierungsgrades)

   - den Verlauf der Flucht- und   

     Rettungswege

   - der Lage der Notausgänge

   - der Lage der Notfall- und

     Rettungsausrüstungen

   - der Lage der

     Brandbekämpfungseinrichtungen

   - der Lage der festgelegten Sammelplätze

   - Standort des Betrachters

   - Verhaltensregeln bei Unfällen und

     Brandfällen

   - Legende über genutzte

     Sicherheitszeichen, Farbcodes und

     graphische Symbole.

 

 

Benötigte Unterlagen für die Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen:

 

   -  Grundrisse der einzelnen Stockwerke

 

Muster:

Flucht- und Rettungsplan

Zimmerplan mehrsprachig

Laden Sie sich hier ein Muster eines Flucht- und Rettungsplanes als PDF-Dokument herunter.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.